Diagnostic & Research Institute of Hygiene, Microbiology and Environmental Medicine

Bioaerosole

Bioaerosole sind Teilchen biologischer Herkunft, welche in der Atmosphäre schwebend vorhanden sind. Hohe Konzentrationen an Staub und Mikroorganismen können an unterschiedlichen Standorten in Innenräumen und in der Außenluft zu einer Gesundheitsbeeinträchtigung führen.

In verschiedenen Forschungsprojekten wird der quantitative und qualitative Nachweis von Mikroorganismen bzw. Bioaerosolen in der Luft mit unterschiedlichen technischen Methoden und Instrumenten durchgeführt.

Ziele der Projekte sind emissions- und immissionsbezogene Bewertungen in Innenräumen und an Arbeitsplätzen in der Abfallwirtschaft, in Nutztierstallungen oder im landwirtschaftlichen Bereich sowie die Evaluierung der unterschiedlichen Messinstrumente.


Beteiligte Wissenschaftler
(alphabetisch):
Herbert Galler, Doris Haas, Franz Reinthaler

  • Muniverse
  • VMC Moodle
  • Forschungportal
  • MEDonline
  • Library